Nach dem Seminar ist vor dem Seminar

Ende November veranstaltete ich die letzten beiden Pensionierungs-Seminare in diesem Jahr. 36 interessierte Personen haben an der umfassenden Information teilgenommen. Ihr Erscheinen hat sich scheinbar für sie gelohnt. Nachfolgend einige Rückmeldungen zum Seminar. Meinungen der Seminar-Teilnehmer „Hätte ich schon früher besuchen sollen!“ R. Reiss, Rapperswil „Sehr kompetent.“ E. Zimmermann, Altendorf „Sehr gutes Seminar. Klar, deutlich, […]

Weiterlesen

«Das Vorgehen der Aspecta ist grobfahrlässig»

«Aspecta, gut versichert“, so wirbt die liechtensteinische Versicherungsgesellschaft Aspecta auf ihrer Webseite. Ich habe einige Policen dieser Gesellschaft analysiert. Die Lebensversicherungen meiner Kundinnen und Kunden, die bei der Aspecta abgeschlossen wurden, zeigen mir ein ganz anderes Bild. Die Konsumentenzeitschrift K-Geld berichtet in ihrer neusten Ausgabe über einen haarsträubenden Fall einer Kundin der Aspecta. Als unabhängiger […]

Weiterlesen

Pensionierung – wichtige Entscheidungen stehen an

Nachdem das Stimmvolk die Reform der Altersvorsorge im September 2017 abgelehnt hat, gilt in der Schweiz weiterhin ein gesetzliches Rentenalter von 65 Jahren für die Männer und 64 Jahren für die Frauen. Viele legen ihre Erwerbstätigkeit jedoch bereits vorher nieder oder arbeiten über das ordentliche Pensionsalter hinaus weiter. Die Tendenz zu einer Flexibilisierung in der […]

Weiterlesen

Jetzt anmelden! Kostenloses Pensionierungs-Seminar in Lachen und Reichenburg

Stehen Sie kurz vor der Pensionierung oder möchten Sie frühzeitig die richtigen Weichen für die Erwerbsaufgabe stellen? Dann ist das kostenlose Pensionierungs-Seminar genau das richtige für Sie. Das Referat eignet sich besonders für Personen ab Alter 50 und für alle, die sich mit diesem wichtigen Thema auseinandersetzen und eine wirklich unabhängige Information wünschen. Sie erhalten […]

Weiterlesen

Genau deshalb verzichte ich bewusst auf Provisionen!

Die Sendung «Kassensturz» hat in der gestrigen Sendung über die Vermittlerprovisionen im Krankenkassenbereich berichtet. Sogenannt «unabhängige Berater» erhalten beim Abschluss einer Krankenkasse über Fr. 1’000. Auch der Verkauf von Grundversicherungen wird entsprechend honoriert. Ein solches Modell führt dazu, dass dem Kunden nicht das geeignetste und beste Produkt angeboten wird, sondern jenes, bei welchem der Berater […]

Weiterlesen

Der Finanzbutler an der GEWA Lachen 2017

Vom Donnerstag, 26. Oktober bis und mit Sonntag, 29. Oktober 2017 findet in Lachen eine Gewerbeausstellung statt. Dabei zeigt sich das regionale Gewerbe in seiner ganzen Vielfalt. Rund 100 Aussteller werden vor Ort präsent sein. Auch ich persönlich werde mit einem Stand teilnehmen und mein umfassendes Beratungsangebot als unabhängiger und ehrlicher Finanzplaner vorstellen. Kommen Sie […]

Weiterlesen

Dreierlei – September 2017

In der neusten Ausgabe von Dreierlei befasse ich mich unter anderem mit der Reform «Altersvorsorge 2020». Viel wird darüber diskutiert und geschrieben, doch oftmals wird die Situation zu einseitig dargestellt – von Befürwortern und Gegnern der Vorlage. Meine Meinung dazu finden Sie im Dreierlei. Im Weiteren erfahren Sie, weshalb ich zu einer modernen Geldanlage mit […]

Weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Finanzierung der vorgeschlagenen Reform

Die Einnahmen der AHV-Kasse decken seit 2014 die Ausgaben nicht mehr. Das daraus resultierende Defizit konnte damals nur dank hohen Vermögenserträgen verhindert werden. Die Kapitalerträge sind seither stark rückläufig und können das negative Ergebnis nicht mehr korrigieren. Die demografische Entwicklung (immer weniger Erwerbstätige finanzieren immer mehr Rentenbezüger) führt zu einem immer grösser werdenden Loch in […]

Weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Weiterführung der Pensionskasse bei Kündigung nach Alter 58

Für Erwerbstätige, die kurz vor der Pensionierung ihre Stelle verlieren, bringen die neuen Regelungen wesentliche Verbesserungen mit sich. Die Situation für ältere Versicherte ist heute völlig unbefriedigend. Die Betroffenen können, nachdem sie die Kündigung erhalten haben, ihre Altersvorsorge in den wenigsten Fällen noch weiterführen oder dann nur zu unattraktiven Konditionen. Dies soll sich nun ändern. […]

Weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Verbesserung Vorsorgesituation für Angestellte mit tiefem Einkommen und mit Teilzeitpensum

Wer ein Einkommen von jährlich mindestens Fr. 21’150 verdient, ist an der beruflichen Vorsorge angeschlossen. Doch nicht das ganze Lohneinkommen ist in der Pensionskasse versichert. Der AHV-pflichtige Lohn, maximal Fr. 84’600, wird um den Koordinationsabzug reduziert. Dieser beträgt aktuell Fr. 24’675 und gilt für jedes Arbeitsverhältnis einzeln. Beispiel: Bei einem Jahreseinkommen von Fr. 72’000 beträgt […]

Weiterlesen